Skip header
Cologne on Pop GmbH
Crucchi Gang (c/o pop Eröffnungsshow)

Crucchi Gang (c/o pop Eröffnungsshow)

Eine ganz spezielle Gang
04/26/2023
Wed 7:00 PM
Sartory-Säle
Friesenstraße 44-48, Köln
from €33.00

Die drei festen Mitglieder der Crucchi Gang haben alle ein großes Faible für Italien. Francesco Wilking, Charlotte Goltermann und Patrick Reising haben sich der Legende nach das ungewöhnliche Konzept beim gemeinsamen Bier nach einem gemeinsamen Bob Dylan Konzert ausgedacht: Sie wählen die Lieblingssongs von befreundeten Künstler*innen aus, übersetzen sie in die italienische Sprache und bringen sie auf die Bühne bzw. eine Platte – mit viel Amore und in immer wechselnder Besetzung. Neben dem italienvernarrten Trio besteht die Crucchi Gang aus diversen Musiker*innen, die einige ihrer schönsten Lieder beigesteuert haben: Wer dabei sein wird, werden wir schon bald verkünden.

Lasst euch diesen ganz speziellen Abend nicht durch die Lappen gehen und ordert euer Ticket.

Tickets start at
€33.00
Crucchi Gang (c/o pop Eröffnungsshow)
Sartory-Säle
04/26/2023
Wed 7:00 PM
Sartory-Säle
Friesenstraße 44-48, Köln
from €33.00

Organizer

Cologne on Pop GmbH

Die cologne on pop GmbH veranstaltet jährlich die Kölner Festivals c/o pop Festival & Convention im April und Cologne Music Week im Oktober.

Das c/o pop Festival bringt seit 2004 nationale wie internationale Acts aus den Bereichen Electro, Indie, Hiphop/Rap und verwandten Stilen auf Kölner Bühnen – darunter etablierte Künstler wie Newcomer. In den letzten Jahren hat sich der Fokus immer mehr in Richtung nationale Newcomer verschoben – schließlich versteht sich die c/o pop als Entdeckerfestival.

Zu den Höhepunkten gehören Sonderveranstaltungen wie der pop-NRW-Award, bei dem die besten Acts aus NRW gekürt werden, Label-Abende, Showcases und Networking-Events, bei denen sich Labels, Musiker*innen und weitere Akteure kennenlernen können.

Dass das Konzept funktioniert, zeigen die vergangenen Jahre: Etliche nationale Acts wie The Whitest Boy Alive, BrandtBrauerFrick, Moderat, Roosevelt, Dillon und AnnenMayKantereit spielten lange vor ihrem Durchbruch im Rahmen des Festivals und liefern den Beweis dafür, dass das c/o pop Festival ein optimales Sprungbrett ist – auch für den internationalen Erfolg. 2019 haben die Macher das komplette c/o pop-Konzept überarbeitet und noch dazu gleich einen doppelten Umzug hingelegt: Erstmalig fand das Festival am Anfang der Saison und damit im Mai statt und ist vom Belgischen Viertel ins bunte Ehrenfeld gezogen.

Paralell zum Festival findet die c/o pop Convention statt. Die c/o pop Convention ist der erste Branchentreff des Jahres für die Musikwirtschaft und kooperierende Branchen wie digitale Wirtschaft und Games. Hier werfen Keynotes, Talks, Präsentationen, Workshops und Trainings einen praxisnahen Blick in die Zukunft. Dazu gibt es jede Menge Gelegenheiten, sich zu vernetzen. Die c/o pop Convention versteht sich als Plattform zur Vernetzung und Interaktion für Bands, Künstler:innen und das gesamte damit verbundene Ökosystem.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Präsentation und Förderung der Musikprofis von morgen. In Keynotes, Talks, Vorträgen und Workshops werfen wir einen praxisnahen Blick in die Zukunft der Branche und vermitteln wertvolles Wissen. Die VUT Indie Days Köln und die TINCON Köln ergänzen das Programm. Gemeinsam mit euch wollen wir neue Wege finden, um die Zukunft der Popkultur zu gestalten. Dabei gibt es natürlich jede Menge Gelegenheiten zum Netzwerken. Die Konferenz für alle, die mit neuen Kontakten und Ideen in die Saison starten wollen.

Im Herbst präsentiert die Cologne Music Week fast eine Woche lang die angesagtesten Newcomer sowie absolute Highlight Acts im Belgischen Viertel. Offizielle Locations der Cologne Music Week sind der Stadtgarten, das Jaki, das Gewölbe und die beiden Kirchen St. Michael und die Christuskirche.

Other events of Cologne on Pop GmbH